"PSG Siegerland"

 

Liebe Volkssportfreunde,

herzlich     willkommen     auf      unserer   Homepage.  Hier   könnt  Ihr  Euch informieren, was wir im Verein alles unternehmen und an Veranstaltungen anbieten. Gern beantworten wir Eure Fragen, wenn Ihr Kontakt in unserem Gästebuch aufnehmt.

 

Bewegung in der freien Natur macht fit und fördert die Gesundheit. Nach einer gestressten Woche kann man beim Wandern mal so richtig abschalten und sich von den vielen Eindrücken der Natur begeistern lassen. Wer am Wochenende keine Zeit hat an IVV-Veranstaltungen teilzunehmen, kann auch in der Woche auf einem unserer Permanenten Wanderwege laufen.    

 

 

 

 



Die Wanderabteilung der  

"PSG Siegerland"  

wünscht allen Volkssportfreunden

 für das Jahr 2017
Gesundheit, Glück, Erfolg und Freude.

Für die IVV-Veranstaltungen
wünschen wir allen Vereinen
erfolgreiches Gelingen
und
gutes Wanderwetter.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

295973

 

 

 

 

           

 

 

 

 

Aktuelles zum Thema Nachrichten

Richter entscheidet über Sterbeort von Baby Charlie

London (dpa) - Ein Richter in London wird heute über den Sterbeort des elf Monate alten Babys Charlie entscheiden. Die Eltern wollen die letzten Tage mit ihrem Sohn zu Hause verbringen. Sie trafen aber auf Widerstand der Ärzte, die den todkranken Jungen behandeln. Am Montag hatten Charlies Eltern ih

Polizei will über Festnahme von Kettensägen-Mann informieren

Schaffhausen (dpa) - Nach der Festnahme des Kettensägen-Angreifers von Schaffhausen will die Schweizer Polizei heute Näheres in einer Pressekonferenz mitteilen. Am Abend hatte die Polizei lediglich mitgeteilt, der 50-Jährige sei in Thalwil südlich von Zürich festgenommen worden. Wie der Mann die run

Bundesanwaltschaft will Plädoyer im NSU-Prozess fortsetzen

München (dpa) - Die Bundesanwaltschaft will heute ihr Plädoyer im Münchner NSU-Prozess fortsetzen. Insgesamt soll der Schlussvortrag rund 22 Stunden dauern, verteilt auf mehrere Tage. Gleich zu Beginn des Plädoyers gestern hatte Bundesanwalt Herbert Diemer erklärt, die Vorwürfe gegen die mutmaßliche

Klimaforscher sehen weiter Zunahme von Wetterextremen

Potsdam (dpa) - Ein Sommer mit Stark- und Dauerregen über mehrere Tage wird nach Ansicht von Potsdamer Klimaforschern in Deutschland bald nicht mehr nur Ausnahme sein. «Ganz "normale" Bilderbuchsommer, trocken und mit Temperaturen um die 25 bis 30 Grad über mehrere Wochen werden immer seltener», sag

Nach Trumps massiver Kritik ist Zukunft von Sessions ungewiss

Washington (dpa) - Nach der massiven und beispiellosen Kritik von US-Präsident Donald Trump an seinem Justizminister Jeff Sessions ist dessen Zukunft ungewiss. Trump heizte Spekulationen um einen Rücktritt Sessions weiter an und erklärte erneut, er sei enttäuscht über den Minister. Auf die Frage, ob

Applaus in Bayreuth für Schwedens Königspaar

Bayreuth (dpa) - Mit königlichem Glanz und einer umjubelten «Meistersinger»-Premiere sind die 106. Bayreuther Festspiele eröffnet worden. Auf dem roten Teppich gab es Applaus für Königin Silvia von Schweden und Bundeskanzlerin Angela Merkel. Im Festspielhaus klatschte das Publikum später lange und k

US-Repräsentantenhaus mit Entwurf zu Russland-Sanktionen

Washington (dpa) - Das US-Repräsentantenhaus hat mit überwältigender Mehrheit einen Gesetzentwurf verabschiedet, der weitere Sanktionen gegen Russland, den Iran und Nordkorea vorsieht. 419 der Abgeordneten stimmten dafür, drei votierten dagegen. Nach dem Repräsentantenhaus muss noch die zweite Kamme

Laut «Bild» kassierten 34 000 Haushalte zu Unrecht Wohngeld

Berlin (dpa) - 34 000 Haushalte haben laut «Bild» zwischen Juni 2015 und Mai 2016 zu Unrecht oder zu viel Wohngeld kassiert. Das sei durch einen Datenabgleich der Wohngeldämter mit anderen Behörden aufgefallen, berichtete die Zeitung. Dabei sei bemerkt worden, dass Betroffene zum Teil gleichzeitig m